Physiotherapie am Lerchenberg

Therapie mit Herz und Verstand.

 

Physio. Training. Prävention.

CORONA Update (03.01.2022)

Wir sind weiter für Sie da! +++ Ihre Therapie findet unter erhöhten Hygienebedingungen statt.
Bitte beachten Sie beim Zutritt zu unserer Praxis folgende gesetzlichen Hygienevorgaben:
Patienten und Begleitpersonen unterliegen der 3G-Regel (Geimpft oder Genesen oder tagesaktuell Getestet).
Selbstzahler ohne ärztliche Verordnung unterliegen der 2G-Regel (Geimpft oder Genesen).
Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis sowie einen Lichtbildausweis mit.
Während des gesamten Aufenthalts in der Praxis besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (oder einer FFP2 Maske).
Bei Erkältungssymptomen, Husten oder Fieber, kommen Sie bitte NICHT in die Praxis sondern sagen Sie Ihren Termin telefonisch oder per eMail ab.
Vereinbaren Sie neue Termine bitte telefonisch (06131 7574), per eMail (anmeldung@physio-raab.de) oder nutzen Sie unser Terminanfrageformular.

Corona-Schnelltests sind wieder kostenlos für alle!

Bei uns testet nur medizinisches Fachpersonal.

Neu! Auch Testen ohne Termin möglich

Ohne vorherige Terminvereinbarung testen wir:

dienstags, zwischen 16:00h – 18:30h (freies Testen auch ohne Terminvereinbarung)

donnerstags, zwischen 17:30h – 19:30h (freies Testen auch ohne Terminvereinbarung)

Grundsätzlich ist auch während des freien Testens eine Terminvereinbarung möglich. Probant*innen mit Termin haben während der freien Testzeit Vorrang.

Alle anderen Testzeiten sind über unsere Online-Terminvereinbarung einsehbar.

Liebe Patientinnen und Patienten,

die vierte Welle der CORONA-Pandemie hat uns voll im Griff. Während die Delta-Variante in vielen Ländern Europas weiter auf dem Vormarsch ist, stellt sich vermehrt die Frage, welche Herausforderungen die neue Omikron Mutante mit sich bringt.

Das Testen bleibt ein wesentlicher Bestandteil unseres Alltags und ist – insbesondere für nicht vollständig geimpfte Personen – Voraussetung für viele Angebote unseres altbekannten täglichen Lebens. Nachdem für einen kurzen Zeitraum die Schnelltests kostenpflichtig waren, wurde am 11.11.2021 das Angebot von kostenlosen PoC-Antigen-Schnelltests durch das neue Infektionsschutzgesetz wieder eingeführt.

Per Einzelbeauftragung durch das Land Rheinland-Pfalz sind wir auch weiterhin mit der Durchführung dieser Tests betraut.

Allen Bürger*innen steht – zunächst bis Ende März 2022 – somit weiterhin die Möglichkeit offen, sich mindestens einmal pro Woche kostenlos auf das SARS-Cov2 Virus hin testen zu lassen. Voraussetzung für die Kostenfreiheit ist nur, dass Sie Ihren regulären Aufenthaltsort in Deutschland haben.

Wir sind nach wie vor dabei! – In einem von unserem Praxisbetrieb abgetrennten Bereich bieten wir Ihnen die Tests durch medizinsch ausgebildetes Personal an. Dieses Angebot ist unabhängig davon, ob Sie in unserer Praxis bereits Patient*in waren oder nicht.

Für alle Interessierten stellen wir im Bereich Aktuelles weitere Informationen zum genauen Ablauf und – eine Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung bereit. Lesen Sie hierzu unseren Beitrag: „TESTEN FÜR ALLE“ wieder da!

Ihr Team der Physiotherapie am Lerchenberg

Sandra Raab

Die Umgangs- und Hygieneregeln in unserer Praxis

Keine Therapie bei Erkältungsanzeichen wie Schnupfen, Husten oder Fieber

Zutritt für Begleitpersonen
nur nach Voranmeldung

3G: Patienten und Besucher

2G: Selbstzahler ohne Rezept

Maskenpflicht während des gesamten Aufenthaltes in der Praxis

Desinfektion der Hände beim Eintritt und vor dem Verlassen der Praxis

Halten Sie Abstand!

Aktuelles

Therapie

Training & Prävention

Leitbild

Service

Mitarbeit

Wir sind für Sie da

Sandra Raab

Physiotherapeutin – Sektorale Heilpraktikerin in der Physiotherapie – Inhaberin

Selbständige Physiotherapeutin zu sein bedeutet für mich in erster Linie, meinen Patienten gegenüber Verantwortung zum Wohle ihrer Gesundheit zu übernehmen.

Eine „Therapie mit Herz und Verstand“ ist Dreh- und Angelpunkt unseres Handelns in der Praxis und für mich erstes und oberstes Ziel.

In gleicher Weise ist es mir wichtig, meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber stets ein offenes Ohr zu haben, sie zu unterstützen und wo möglich zu fördern und mich gemeinsam mit ihnen den täglichen Herausforderungen des Praxisalltags stellen zu können.

Dabei leitet mich ein zentraler Gedanke: Nur wer sich und sein Tun stets neu hinterfragt, bleibt offen für Veränderung und gibt sich und anderen die Chance, besser zu werden.

Birgitt Anstatt

Physiotherapeutin

Mit meiner Berufswahl als Physiotherapeutin konnte ich meine Interessen für die Medizin und für den Sport sehr gut verbinden.

Nach einer Familienpause kam ich vor über zehn Jahren in die Praxis Raab und behandle inzwischen nur noch wenige Stammpatienten im Außendienst. Ich bin sehr froh, dass ich hier die Möglichkeit erhalte, meinem Herzen zu folgen und diese Patienten – so lange wie möglich – auch unter Berücksichtigung meines eigenen Gesundheitszustandes betreuen zu können.

Christian Franzmann

Physiotherapeut

Sport und Bewegung sind ein wichtiger Teil meines Lebens, den ich sehr gerne in meinem beruflichen Alltag integriere.

Als Physiotherapeut ist es mir möglich, durch fundiertes Fachwissen, Menschen Freude an Bewegung und ein besseres Körperverständnis nahe zu bringen.

Die Praxis Raab beitet mir dabei gute und vielseitige Möglichkeiten dem Patienten entsprechend gerecht zu werden. Die breit gefächerte fachliche Kompetenz des Teams sowie dessen Harmonie unterstreichen den Arbeitsalltag sehr positiv. Hier steht eindeutig das Wohlbefinden des Patienten im Mittelpunkt!

Maik Jordan

Physiotherapeut

Glücklich sind diejenigen Menschen, deren Berufe mit ihrem Charakter harmonieren. (Francis Bacon)

Als Physiotherapeut arbeite ich täglich mit Patienten unterschiedlichsten Alters zusammen. Ich gebe Hilfestellung und versuche ihnen die Sorgen bezüglich ihrer Beschwerden zu nehmen.

Bald werde ich den dualen Studiengang „Gesundheit und Pflege“ Schwerpunkt: Klinische Expertise, mit  dem akademischen Grad Bachelor of Science abschließen. Dieser Studienschwerpunkt erweitert und vertieft das Wissen und die praktischen Fertigkeiten in der Physiotherapie im Bereich des Haltungs- und Bewegungssystems und der Bewegungsentwicklung und -kontrolle.

Mir gefallen die Weiterentwicklung von bewährten Therapiemethoden und die Vielfältigkeit der Betätigungsfelder in den verschieden medizinischen Fachgebieten. Das hat mich bestärkt Teil des Teams von Frau Raab zu werden, um meinen Anspruch an diesen Beruf verwirklichen zu können.

Damaris Jung

Physiotherapeutin

An der Arbeit als Physiotherapeutin begeistert mich vor allem, dass ich meinen eigenen Körper auf vielfältige Weise dafür einsetzen kann um anderen etwas Gutes zu tun.

Ich finde es faszinierend, wie viel Einfluss der Einsatz meiner Hände auf das Wohlbefinden meiner Patienten hat. Es freut mich, wenn meine Patienten mir mitteilen, wie die Therapie auf sie wirkt und ich mich dementsprechend weiter entwickeln kann.

Christine Löblein

Physiotherapeutin – Sektorale Heilpraktikerin in der Physiotherapie

„Es gibt kein Medikament, das so viele erwünschte Wirkungen hat und so wenige Nebenwirkungen wie Bewegung“ (Paul Haber)

Ich bin seit 2012 Physiotherapeutin und wählte den Beruf, weil es mich jeden Tag auf’s Neue fasziniert, was unser Körper zu leisten im Stande ist.

Ich finde es immer wieder spannend, Menschen nach einer Verletzung oder Erkrankung dabei zu unterstützen, Bewegungsabläufe wieder zu erlernen und mit den Patienten zusammen Techniken zu erarbeiten, die ihnen im Alltag hilfreich sein können.

Michelle Queck

Anmeldung

Janine Reisinger

Physiotherapeutin

Ich bin Physiotherapeutin geworden, weil mich Körper und Bewegung allgemein sehr interessieren und ich letztere gerne mit meinen Patienten gemeinsam erarbeite. 

Den Weg in die Praxis Raab als Arbeitgeber habe ich gefunden, weil ich mich nach einem familiärem Arbeitsumfeld gesehnt habe und mir der freundliche, kompetente und trotzdem lockere Umgang mit den Patienten, hier nach wie vor sehr gefällt. 

 

Annika Schwank

Physiotherapeutin – in Elternzeit

An meinem Beruf gefällt mir insbesondere, dass ich mit meiner Tätigkeit etwas bewirken und auch wirklich helfen kann. Meine Arbeit gibt mir das Gefühl etwas Sinnvolles zu tun. Ich behandle gerne Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.

Dass unser Praxisteam so gut miteinander harmoniert und sich gegenseitig unterstützt, bereitet mir darüber hinaus noch mehr Freude.

Philipp Schwitalla

Physiotherapeut – Fachlicher Leiter

Am Beruf des Physiotherapeuten fasziniert mich in erster Linie die Individualität eines jeden einzelnen Patienten. Ich sehe mich als Unterstützer und Begleiter für Menschen auf ihrem Weg der gesundheitlichen Besserung.

Um Patienten ganzheitlich helfen zu können, möchte ich mich in naher Zukunft im Bereich der Ernährungsberatung weiterbilden. Mir ist es wichtig, mein Fachwissen sowie meine Fähigkeiten stets zu verbessern.

Ich arbeite seit mehreren Jahren in der Praxis von Frau Raab, da ich die Ehrlichkeit und familiäre Atmosphäre im Team sehr genieße. Zudem geben mir die großen und hellen Räumlichkeiten, mit schöner Aussicht, Tag für Tag das Gefühl von Erholung während der Arbeit.

 

Stimmen

Fachliche Kompetenz, Freundlichkeit, Pünktlichkeit, persönliche Atmosphäre und die Gestaltung der Räumlichkeiten sind für mich absolute Spitze.

Schon viele Jahre bin ich hier gut aufgehoben und werde – so Gott will – der Praxis auch noch lange treu bleiben.

W. Kroner

Patientin

Kurzum: In der Physio-Praxis Raab vereinen sich Kompetenz, Sachverstand, Hilfsbereitschaft und ein hohes Maß an Verständnis und Freundlichkeit gegenüber dem Patienten zu einem unschlagbaren Mix.

S. Jubileum

Patient

Ich kam zur Praxis Raab auf besondere Empfehlung meines Arztes. Einmal wöchentlich werde ich seit mehr als 7 Jahren von Frau Raab oder ihrem Team sehr individuell und auf meine Probleme eingehend behandelt. Mir wird jede Woche dort schmerzlindernd geholfen, alle Therapeuten sind ausgesprochen kompetent und sehr emphatisch. Obwohl ich fussläufig von meinem Zuhause behandelt werden könnte, nehme ich aus Überzeugung seit Jahren den Fahrtweg auf den Lerchenberg zur Praxis Raab auf mich.

U. Kissel

Patientin